Montag, 14. Juni 2010

Eine Erdbeertilda



Heyho. Ich kann ja von Erdbeeren im Moment nicht genug bekommen. Und daher habe ich heute mal ein Erdbeermädchen gezaubert. Ein Engel ist sie nicht (ihr fehlen die Flügel) aber sie sitzt dort in der Pflanzmauer, als würde sie dort hingehören. Leider kann sie nicht bleiben. Morgen wird sie sich auf den Weg machen um ab sofort im neuen Haus meiner Nichte im alten Land zu leben. Ich hoffe, dass sie als Einzugsgeschenk gefällt und Freude bereitet.
Einen schönen Wochenanfang und liebe Grüße,
Sylke

Kommentare:

  1. eine tolle Erdbeertilda hast du genäht. süß mit der Erdbeere in der Hand und der Pulli ist ja klasse. eine schöne Idee zur Hauseinweihung.
    lg Steffanie

    AntwortenLöschen
  2. Superschön deine Erdbeertilda..
    LG Gina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Emmalotta, es ist gut das du dieses Wesen wegschenkst an deine Nichte, denn erfahrungsgemäß sind diese Erdbeertildas sehr verfressen und essen einem alle Erdbeeren weg.

    Sie ist ganz entzückend deine Erdbeertilda.
    Es grüßt dich ganz lieb
    die Rosine

    AntwortenLöschen
  4. WOW!
    Eine superschöne Erdbeertilda!

    XXX
    Tina
    http://moonlightssewingworks.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Deine Erdbeertilda ist dir wirklich sehr gelungen!

    ღ-lichst Tini ♥

    AntwortenLöschen