Dienstag, 11. Mai 2010

Eine dicke Badedame

Letzte Woche habe ich mir die Zeit genommen um eine dicke Badedame zu machen. Die Stoffe sind keine Tildastoffe, sondern kleine Schätzchen, die ich mir mal vom holländischen Stoffmarkt in Gießen mitgebracht habe, zum Glück hatte ich nur 20 Euro dabei, sonst hätte ich wieder mehr gekauft, als ich eigentlich wollte.

Wenn die gute Dame mal eine ordentliche Halterung hat werde ich mir über den endgültigen Standort gedanken machen, entweder kommt sie ins große Bad oder raus zum Pavillion - mal sehen.



Zum Fotoshooting sind wir vor die Haustür gegangen, da war das Licht besser.




Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Die sieht ja richtig knuffig aus.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. ...na wenn die mal nich toll geworden ist zwinker*
    sehr schön wirklich....
    glg
    danny

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß! Trotz der Fülle hat die Dame ganz straffe Haut, eine Spur von Cellulite ... hihi :-)
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. ich meinte KEINE Spur von Cellulite...sorry!

    AntwortenLöschen
  5. Das Blünschen Stoff ist zauberhaft steht sehr gut deine Dame!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Eine runde Sache ist deine Badedame geworden. Nett die Kopfbedeckung.LG vera

    AntwortenLöschen
  7. Ist die hübsch geworden. Toll.
    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin deine 75. Leserin. *Tatadaaaaaa*
    Schön das du bei mir rein geschaut hast.
    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  9. ich suche verzweifelt nach dem Schnittmuster....ich mag sie sehr und sie würde so gut in mein Bad passen..wo bekomme ich das Schnittmuster?? LG Eva

    AntwortenLöschen